Fragen

Hier gibt’s Antworten!

Wie kann ich Mitglied im Wir sind Fürth e.V. werden?

Den Mitglieds-Antrag und alle weiteren Informationen zur Mitgliedschaft findest Du unter »mitmachen!«.

Auf welchen Internet-Plattformen seid ihr noch präsent?

Wichtige Mitteilungen verbreiten wir über die Veröffentlichung in der Rubrik »Aktuelles« unserer eigenen Internetseite wir-sind-fuerth.de hinaus auch im Internet-Stadtmagazin Fürther Freiheit. Im sozialen Netzwerk facebook findest Du uns unter facebook.com/wir.sind.fuerth.

Wie kam es zu dieser Vereinsgründung?

Ausgangspunkt für unsere Initiative war der Streit um die Gustavstraße. Der Wunsch die zugespitzte Diskussion wieder zu versachlichen und den Begegnungsraum vor weiteren Beschneidungen zu schützen, brachte Menschen aus den unterschiedlichsten Bereichen zusammen. Bald war klar, dass weit über dieses Thema hinaus die Notwendigkeit besteht zum Schutz unseres Stadtlebensraums aktiv zu werden. Am 20. September 2012 wurde der Verein »Wir sind Fürth« schließlich in der Gaststätte »Bar« in der Gustavstr. 33 von 23 Fürtherinnen und Fürthern gegründet.

Welcher Partei oder politischen Gruppierung steht ihr nahe?

»Wir sind Fürth« ist ein überparteilicher Zusammenschluss von Fürtherinnen und Fürthern. Unter den Mitgliedern finden sich schon jetzt Anhänger, Mitglieder wie auch Kritiker verschiedenster Parteien.

Werden abgegebene Kommentare zensiert?

Nein. Auch Beiträge die unseren Positionen widersprechen werden, im Geist einer demokratischen Diskussionskultur, selbstverständlich gerne veröffentlicht, sofern sie sich im Rahmen der vom Recht auf freie Meinungsäußerung definierten Grenzen bewegen. Persönliche Beleidigungen, Aufrufe zu Straftaten und andere Überschreitungen des rechtlich Zulässigen müssen schon aus Gründen der Betreiberhaftung schnellstmöglich unkenntlich gemacht werden.